Massimo Trulli - Vom Künstler zum Designer

Der in Rom lebende und arbeitende italienische Künstler Massimo Trulli ist ein echter Quereinsteiger der Modebranche. 30 Jahre bestand sein Leben und seine Arbeit fast ausschließlich aus Bildern und Gemälden, mit einer für einen modernen italienischen Künstler schon fast beachtlichen Bandbreite. Während seine frühen Werke stark inspiriert von ethnischen, afrikanischen und hier vor allem ägyyptischen Themen sind, wandelt sich seine Kunst im Laufe der Zeit immer mehr zu einem Vertreter des POP ARTs. Themen und Motive aus den 50er und 60er Jahren des letzten Jahrhunderts dominieren seine Bilder, ausgedrückt durch Verschiedenste Mal- und Collage-Techniken.

Während als Maler und Künstler nur einem kleinen Kreis von Interessierten und Sammlern bekannt, ist der Mode-Designer Massimo Trulli auch vielen über die Grenzen Italiens hinweg ein Begriff. Insbesondere die exklusiven Handtaschen mit den unverwechselbaren POP ART Motiven wurden in den Boutiquen und Geschäften der Modezentren rund um den Erdball schnell zu begehrten Stücken - denn ihre Auflage ist zumeist auf 999 Stück beschränkt. Dafür steht Massimo Trulli mit seiner Unterschrift auf einem Echtheitszertifikat. Zur Wahrung der Exklusivität und als Mittel gegen Fälschungen trägt jede Massimo Trulli Tasche ihre einmalige Seriennummer.

Produkte der Marke Massimo Trulli sind eine Vereinigung aus Kunst und Mode. Sie sind kleine Kunstwerke, die getragen werden wollen und die präsentiert werden wollen. Die zeitlosen Retro-Motive mit ihrer mal kräftigen, dann mal wieder zurückhaltenden Farbgebung, verlangen kein spezielles Outfit. Sie sind klassisch, schick, aber eben auch sportlich.

Die Taschen von Massimo Trulli sind fast durchweg aus feinstem italienischen Kalbsleder hergestellt. Die gesamte Produktion erfolgt in Handarbeit. Neben Handtaschen existieren auch eigene Kollektionen für Koffer, Reisegepäck oder Geldbeutel und -börsen.